Breitling: Überarbeitung der Avenger-Kollektion | Watchtime.net breitling avenger ii seawolf review

Breitling: Überarbeitung der Avenger-Kollektion Neues Gesicht für die sportliche Linie von Melanie Feist
am 9. Juni 2013

Breitling hat die Avenger-Kollektion überarbeitet. Die Modelle der Linie erhalten ein schlankeres Gehäuse, große Leuchtindexe und -zeiger oder Schablonenziffern und geprägte Ziffern auf der satinierten Lünette. Anders als das Gehäuse ist der Boden aus Titan. In den Gehäuseboden ist eine Umrechnungsskala der angelsächsischen Maßeinheiten graviert. Damit lassen sich britische und amerikanische Gallonen, Liter, Pfund und Kilogramm untereinander umrechnen und Flugpläne erstellen. Der 43-Millimeter im Durchmesser große Chronograph Avenger II ist mit im Stahl verschraubten Drückerverstärkungen versehen, bis 30 Bar druckfest und ab 4.565 Euro erhältlich.

Breitling: Avenger II

Das 48-Millimeter-Gehäuse des Chronographen Super Avenger II ist auch bis 300 Meter vor eindringendem Wasser geschützt. Dieser Zeitmesser kostet ab 4.565 Euro.

Breitling: Super Avenger II

Mit zweiter Zeitzone und einer in beide Richtungen drehbaren Lünette ist die Avenger II GMT  ausgestattet. Auch dieses Modell ist bis 30 Bar druckfest und kostet ab 3.285 Euro.

Breitling: Avenger II GMT

Die ab ab 3.285 Euro erhältliche Taucheruhr Avenger II Seawolf  ist sogar bis zu 300 Bar druckfest; ein Heliumventil gleicht die Druckunterschiede aus.

Breitling: Avenger II Seawolf

In allen Avenger Modellen tickt ein COSC-zertifiziertes Automatikwerk. Die Modelle sind ab Juli 2013 erhältlich. mf

Schlagwörter: Breitling tweet   share   share   share   pin it   share   share   info &nb rolex-day-date-2-gold-replica-rid-48931605.html. breitling superocean steelfish reviewsp; Ihre Meinung interessiert uns! Hinterlassen Sie einen Kommentar Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

Name (benötigt)

E-Mail (wird nicht veröffentlicht) (benötigt)

Kommentar

Vorheriger Artikel:
Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: Drei neue Zeitmesser Nächster Artikel:
Seiko: Das Ananta Jubiläumsmodell
breitling avenger ii seawolf review

breitling navitimer gmt replica
breitling superocean 44 abyss
victorinox swiss army watches prices
ladies rolex datejust special edition replica
victorinox swiss army women's watches Breitling: Überarbeitung der Avenger-Kollektion Neues Gesicht für die sportliche Linie von Melanie Feist
am 9. Juni 2013

Breitling hat die Avenger-Kollektion überarbeitet. Die Modelle der Linie erhalten ein schlankeres Gehäuse, große Leuchtindexe und -zeiger oder Schablonenziffern und geprägte Ziffern auf der satinierten Lünette. Anders als das Gehäuse ist der Boden aus Titan. In den Gehäuseboden ist eine Umrechnungsskala der angelsächsischen Maßeinheiten graviert. Damit lassen sich britische und amerikanische Gallonen, Liter, Pfund und Kilogramm untereinander umrechnen und Flugpläne erstellen. Der 43-Millimeter im Durchmesser große Chronograph Avenger II ist mit im Stahl verschraubten Drückerverstärkungen versehen, bis 30 Bar druckfest und ab 4.565 Euro erhältlich.

Breitling: Avenger II

Das 48-Millimeter-Gehäuse des Chronographen Super Avenger II ist auch bis 300 Meter vor eindringendem Wasser geschützt. Dieser Zeitmesser kostet ab 4.565 Euro.

Breitling: Super Avenger II

Mit zweiter Zeitzone und einer in beide Richtungen drehbaren Lünette ist die Avenger II GMT  ausgestattet. Auch dieses Modell ist bis 30 Bar druckfest und kostet ab 3.285 Euro.

Breitling: Avenger II GMT

Die ab ab 3.285 Euro erhältliche Taucheruhr Avenger II Seawolf  ist sogar bis zu 300 Bar druckfest; ein Heliumventil gleicht die Druckunterschiede aus.

Breitling: Avenger II Seawolf

In allen Avenger Modellen tickt ein COSC-zertifiziertes Automatikwerk. Die Modelle sind ab Juli 2013 erhältlich. mf

Schlagwörter: Breitling tweet   share   share   share   pin it   share   share   info   Ihre Meinung interessiert uns! Hinterlassen Sie einen Kommentar Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

Name (benötigt)

E-Mail (wird nicht veröffentlicht) (benötigt)

Kommentar

Vorheriger Artikel:
Jaeger-LeCoultre und Aston Martin: Drei neue Zeitmesser Nächster Artikel:
Seiko: Das Ananta Jubiläumsmodell

Thread: Breitling Avenger Seawolf(Modem Burner) and Review LinkBack LinkBack URL About LinkBacks Thread Tools Show Printable Version Subscribe to this Thread… Search Thread






\n